Flüchtlingshilfe Ebersbach

Der Ukraine-Krieg erfordert Vorbereitungen der Flüchtlingshilfe Ebersbach

Das Netzwerk Flüchtlingshilfe Ebersbach, seit 2015 erfolgreich aktiv mit vielen erfahrenen Teammitgliedern, möchte zur Vorbereitung auf in Ebersbach ankommende ukrainische Schutzsuchende folgende Teams reaktivieren bzw. vergrößern:

  •   Sachspenden-Team: Gesucht werden anpackende Hände für Transporte von Sachspenden, Möbeln und Fahrräder!

  •   Dolmetscher-Team: Wer spricht die russische oder ukrainische Sprache?

  •   Paten-Team: Gesucht werden Helfer:innen für die Alltagsbegleitung!

  •   Fahrrad-Team: Helfer:innen für Reparaturen und Fahrradtransporte gesucht!

    Interessierte Helfer:innen können sich melden beim Integrationsmanagement der Stadtverwaltung. Wir klären auch gerne vorab Ihre Fragen! Wichtig ist: Wir alle arbeiten im Team zusammen, seien sie mit dabei und bringen Sie einen Teil Ihrer Zeit und Ihre Fähigkeiten in unser Team mit ein.

    Das mitten in Europa wieder ein Krieg tobt, war vor wenigen Tagen für uns alle unvorstellbar. Derzeit ist noch nicht absehbar, wie viele Menschen vor diesem Krieg zu uns flüchten werden. Dennoch ist schnelles, solidarisches Handeln und gute Vorbereitung gefragt. Die Flüchtlingshilfe Ebersbach und die Stadtverwaltung bedanken sich für IHRE Unterstützung.

    Kontakt Integrationsmanagement:

    Andrea Schiller, 07163 161 292 oder schiller@stadt.ebersbach.de

    Binash Hussain, 07163 161 293 oder hussain@stadt.ebersbach.de
  •  

zurück zur Übersicht

powered by webEdition CMS